Sponti-Tour: Piz Grevasalvas 2931 m.ü.M.

TourenleiterIn
Megge Kündig
Datum
21.3.2019 [Do]
Anmeldung ab
keine Einschränkung
Anmeldeschluss
ohne
Tourencode
ST/B/WS
Tourengruppe
Aktive
Tourenstatus
Durchgeführt
Tourenwoche
BergführerIn

Tourendetails

Gestartet wird in Plaun da Lej. Der Aufstieg führt vorbei an der Siedlung Grevasalvas, über Plaun Grand zum Laj Nair und weiter zum Piz Grevasalvas.
Die Abfahrt erfolgt mehr oder weniger, die schönsten Hänge wählend, der Aufstiegsspur nach.

Anreise mit ÖV möglich:
ab Chur 5:10 / ab Landquart 4:55
Ankunft Plaun da Lej 7:46

Tel. Benachrichtigung bei Teilnahme. WhatsApp, Telegram oder SMS genügt.

Auskunft
079 354 02 63
Treffpunkt
Plaun da Lej
Zeit
08:00 Uhr
Ausrüstung

Skitourenausrüstung

Höhendifferenz
1130 Hm
Verpflegung
Tagestour

Tourenbericht Sponti-Tour: Piz Grevasalvas 2931 m.ü.M.

Eingefügt durch: Megge Kündig am 10.4.2019 13:44:25, letzte Änderung 10.4.2019 13:44:25

Sponti-Tour: Piz Grevasalvas 2931 m.ü.M.

Anzahl Teilnehmer 2

Treffpunkt in Plaun da Lej 8:15
Temperatur - 4°
Wetter: schön

Aufgrund der guten Verhältnisse wurde kurzfristig die Skitour Grevasalvas am 21.03.2019 ausgeschrieben.
Da meine Frau und ich eh im Engadin weilten und sich niemand weiteres meldete starteten wir um 8:30 in Plaun da Lej.
Der Aufstieg erfolgte dem Weg nach bis zum Weiler Grevasalvas. Weiter westlich des Weilers führt der Aufstieg über den gut erkennbaren Rücken hoch zur in dem in der Karte mit Alp bezeichneten Bargaun. In der Folge wechseln kurze Aufschwünge und flachere Teilstücke bis man Plaun Grand erreicht. An der westlichen Ecke folgt eine ca. 300 m lange leicht ansteigende Querung in eine Flanke welche man mit drei bis vier Kehren überwindet bevor man auf den Lej Nair trifft. An diesem quert man rechts vorbei Richtung einer schon im W erkennbaren Schulter, über welche auch der Sommerweg geht. Dieser Schulter mehr oder weniger folgend nun hoch bis man SSW von 2806 auf den Grat trifft, welchem man bis zum Gipfel folgen kann.
Nach kurzer Gipfelrast, einem kleinen Schwatz mit Personen welche ebenfalls unterwegs waren und teilweise auch kannte und den obligaten Fotos wurde die Abfahrt in Angriff genommen.
Ein wenig die besten Hänge suchend trafen wir erstaunlicherweise gute Verhältnisse bis zurück an den Ausgangspunkt an
Ein herzliches Dankeschön meiner lieben Frau Uta für die gelungene Tour
Megge

Um einen Tourenbericht zu erstellen, musst du dich einloggen. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, musst du dir zuerst ein Benutzerkonto anlegen.