Tourengruppe
Aktive
Tourenstatus
Anmeldung geschlossen
Datum
17.6.2023 - 18.6.2023 [Sa.-So.]
Anmeldung ab
01.12.2022
Anmeldeschluss
02.06.2023
TourenleiterIn
Patrick Gadeschi
Zus. TourenleiterInnen
Sophia Döme
Tourencode
HT/B/WS
Beschreibung

Der Chapütschin gehört im Sommer wie im Winter zu den klassischen Einstiegshochtouren. Wir werden die Überschreitung in Angriff nehmen und im Aufstieg startend von der Coaz Hütte über den Südwestgrat aufsteigen und über die Normalroute (Nordgrat) wieder absteigen.
Aufsteig: Von der Coaz Hütte auf Wegspuren entlang der Moräne bis zum Gletscher - über den leicht aufsteigenden Gletscher zur Sattel "Fuorcla dal Chapütschin" dann über den Grat zuerst auf den Vorgipfel den Chapütschin Pitschen und weiter auf den Gipfel. Der SW-Grat bietet abwechslungsreiche Blockkletterei (2a-3a) und ist interessanter als die Normalroute. Für den Abstieg gehen wir über die Normalroute (Nordgrat) zurück zur Coaz Hütte und dann ins Tal.
Der Blockgrat kann gut mit einigen Schlingen und mobilen Sicherungsmitteln abgesichert werden. Stellenweise sind Haken vohanden.

Zusatztext

Anforderungen: Teilnehmer können mit Steigeisen gehen und können Klettern & Sichern. Kondition für 800hm Aufstieg und eine 6-7 stündige Tour.

Anfahrt und Wanderung zur Coaz Hütte. Hier besteht die Möglichkeit über Surlej und dann mit der Corvatschbahn anzureisen (Aufstieg zur Fuorcla Surlej und dann Abstieg zur Hütte) oder über Pontresina durch das Val Roseg. Je nach Schneeverhältnissen wird das 1 Woche vor der Tour mitgeteilt. Genaue Zeiten werden noch ergänzt

Treffpunkt
Talstation Corvatsch oder PP Pontresina
Verkehrsmittel
ÖV
Ausrüstung
Hochtourenausrüstung inkl. einige mobile Sicherungsmittel pro Seilschaft (Friends)
Zeitrahmen
6-7h
Höhendifferenz
800hm
Verpflegung
ist Sache der Teilnehmer
Unterkunft
Coaz Hütte

Es gibt noch keine Tourenberichte.